Ba He Fa

Die Essenz der traditionellen chinesischen Heilkunst
Qigong - Taji Quan - Kung Fu - Meditation

Acht Harmonien Heilkunst



Ba He Fa bedeutet „Acht Harmonien Heilkunst“ und ist ein nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin zusammengestelltes Übungssystem, das die Stärken und den gesundheitlichen Nutzen mehrerer chinesischer Heil- und Kampfkünste vereint.

Ba He Fa beinhaltet die für die Gesundheit wirkungsvollsten Übungen aus:

  • Qigong
  • Taiji Quan
  • Kung Fu
  • Meditation


Durch Ba He Fa kann sehr leicht ein an die persönlichen Bedürfnisse angepasstes Trainingsprogramm nach den Regeln der TCM zusammengestellt werden. Die individuelle eigene Grundkonstitution wird gestärkt, Erkrankungen können gezielt behandelt werden.





Ba He Fa verbindet Medizin, Heilkunst, Training und Tradition. Ein einzigartiges System, welches die medizinisch wirkungsvollsten Übungen aus verschiedenen Disziplinen vereint.


Die Übungen des Ba He Fa

Qigong

Lebensenergie regulieren.
Das Qi des Körpers stärken.

Qigong Form
Meridiandehnübungen
Klopfübungen
Selbstmassage
...

Taiji Quan

Härte durch Weichheit besiegen.
Yin und Yang balancieren.

Taiji Quan Form
Lockerungsübungen
Seidewickelübungen
Stehübungen
...

Kung Fu

Kraft und Dynamik aufbauen.
Das Yang des Körpers aktivieren.

Kung Fu Form
Aufwärmübungen
Kräftigungsübungen
Abhärtungsübungen
...

Meditation

Ruhe und Gelassenheit finden.
Das Yin des Körpers nähren.

Meditation Form
Weisheitsübungen
Akupressur
Dehnübungen
...



Alle Informationen zu den aktuellen Ba He Fa Kursen in Wien finden Sie hier: www.anshen.at